Warum ist BE LIGHT so wirkungsvoll?

Die Wissenschaft hinter BE LIGHT

„Die Medizin der Zukunft wird die Medizin der Frequenzen sein“
A.Einstein

Dieser zukunftsorientierte und fantasievolle Geist, der von Albert Einstein so schön verkörpert wurde, liegt auch im Herzen der BE LIGHT Methode. Da die wissenschaftliche Forschung von heute weiterhin die alte Weisheit der vergangenen Jahrtausende bestätigt, gibt BE LIGHT Ihnen Werkzeuge und Anleitungen, um mühelos Zugang zu einer höherfrequenten Zukunft zu erhalten.

Überlieferte Weisheit

Moderne Wissenschaft

Wissenschaft für die Seele

Die revolutionäre BE LIGHT Methode mit ihren vier Säulen wurde mit ihrer einzigartigen Verschmelzung von „überlieferter Weisheit und moderner Technologie“ geboren, um Meditation ins 21. Jahrhundert zu heben.

BE LIGHT Be Open

Be Open

Das Erreichen der Stille durch einfache Atemübungen und Meditationen hilft, den Körper zu entspannen, Stress abzubauen und emotionale Zustände zu verbessern. Diese angeleiteten Übungen stimulieren das parasympathische Nervensystem sowie den Vagusnerv und fördern die Veränderung der Gehirnströme, die eine notwendige Voraussetzung für tiefe Meditations- und Flow-Zustände ist.

Wirkung der Zwerchfellatmung

Holotrope Atemarbeit im Selbstbewusstsein

 

Be Tuned

Durch photobiotische Modulation – die nicht-invasive Nutzung von Audio- und visuellen Frequenzen zur Stimulation des Gehirns auf zellulärer Ebene – wird der Geist in einen hoch aufnahmefähigen, veränderten Bewusstseinszustand gebracht. Während dieser Zeit werden die Gehirnwellen weiter verändert, was zu einer erhöhten Neuroplastizität, einem höheren zerebralen Blutfluss und Zellstoffwechsel sowie einer Aktivierung der Zirbeldrüse führt.

Frequenzbasierte Licht- und Klangneurotherapie

Photobionische Modulation

BE LIGHT Be Tuned
 

Be Transformed

BE LIGHT Be Transformed

Sobald das Gehirn in einen hochempfänglichen Theta- oder Alpha-Gehirnwellenzustand geführt wurde, wird die Wirkung von Techniken wie Neurolinguistischem Programmieren, geführter Meditation, Affirmation und Visualisierung verstärkt. Diese Praktiken werden verwendet, um es den Teilnehmern zu ermöglichen, neue Nervenbahnen aufzubauen und wirkungsvollere kognitive Veränderungen zu erreichen.

Meditation über selbsttranszendente Zustände

Nervensystem während der Meditation

 

Be-Long

Ihre Reise, Gefühle und Emotionen mit anderen zu teilen, ist ein wichtiges Instrument, um Ihre Erfahrungen zu integrieren. Sich mit anderen zu verbinden und Teil einer unterstützenden Gemeinschaft zu sein, hilft dabei, gesunde Muster und Verhaltensweisen für ein glückliches und gesundes Leben zu etablieren.

BE LIGHT Be-Long