top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Anwendungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“)  gelten für alle Vertrags- und Rechtsverhältnisse im Rahmen des Erwerbs von BE LIGHT-Produkten und der Inanspruchnahme von BE LIGHT-Inhalten, BE LIGHT Events (offline, online, live, etc.) und Kursen einschließlich der Nutzung von mobilen und computergestützten Anwendungen (Apps), Software, Dienstleistungen, insbesondere derjenigen, die über die BE LIGHT-Webseite „www.be-light.app“  und/oder die BE LIGHT-App und BE LIGHT-Webversion der App („Web-App”), BE LIGHT-Social Media Kanäle und/oder sonstige Medien angeboten werden zwischen der 

 

BE LIGHT Now GmbH

Brunnenstrasse 154

10115 Berlin.

HRB: 233165 B – Amtsgericht Charlottenburg (Berlin)

(nachstehend „BE LIGHT“ genannt)

 

und Nutzern, Käufern und sonstigen Personen, die in ein Rechtsverhältnis mit BE LIGHT treten (nachstehend auch „Nutzer“ genannt), unabhängig davon, auf welchem Weg oder in welcher Form das Rechtsverhältnis entsteht. 

Sie werden jeweils spätestens mit ausdrücklicher Erklärung im Rahmen der Registrierung, spätestens mit der Nutzung als Bestandteil des jeweiligen Lizenz-, Nutzungs- und oder sonstigen Vertragsverhältnisses akzeptiert. Mit der Akzeptanz gelten diese AGB auch für künftige Verträge zwischen BE LIGHT und dem Vertragspartner, ohne dass dies ausdrücklich erklärt werden muss.

 

BE LIGHT stellt unter anderem über BE LIGHT-Online-Plattformen neben Software auch Inhalte, insbesondere audiovisuelle Videos, Audio Inhalte, Texte, Bilder und Lichtimpulse zur Verfügung („BE LIGHT-Inhalte“). Soweit nicht ausdrücklich eingeräumt, bleiben die urheberrechtlichen Nutzungsrechte ausschließlich BE LIGHT vorbehalten.


(2) Für die Funktionalität der BE LIGHT-Produkte sowie für die Nutzung bzw. Inanspruchnahme von BE LIGHT-Inhalten kann die Registrierung als Nutzer erforderlich sein. Mit Abschluss der Registrierung als Nutzer eines BE LIGHT-Inhalts akzeptieren Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung der angebotenen Inhalte. 

Für die Rechtsverhältnisse zwischen BE LIGHT und dem Vertragspartner gelten ausschließlich diese AGB. Abweichende, ergänzende oder widersprechende Bedingungen bedürfen der ausdrücklichen Vereinbarung. Die Wirksamkeit der Vereinbarung von AGB mit Zahlungsdiensteanbietern im Rahmen der vertragsgegenständlichen Leistungen bleibt hiervon unberührt.

 

(3) Zur Nutzung vieler Funktionen der BE LIGHT-Produkte und Dienste ist ein Online-Zugang erforderlich. Für die technischen Voraussetzungen und die Verfügbarkeit der Online-Verbindung hat der Nutzer in eigener Verantwortung Sorge zu tragen. Eine Kompatibilität mit Endgeräten oder Software wird über die gesetzliche Gewährleistung hinaus nicht garantiert, soweit nichts anderes vereinbart ist. 

Die Inhalte können grundsätzlich auf allen von BE LIGHT unterstützten Endgeräten bzw. Plattformen oder während der Präsenz- oder Online-Veranstaltungen genutzt werden. Einschränkungen, insbesondere technisch bedingte, lassen sich der jeweiligen Leistungsbeschreibung entnehmen.

 

(4) Auf das Nutzungsverhältnis finden jeweils diejenigen BE LIGHT-AGB Anwendung, die zu dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses in Kraft sind. 

Falls eine Regelung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht. 

 

2. Leistungen, Online-Dienste

(1) Bei den Online-Diensten, Präsenz- und Online-Veranstaltungen und Kursen handelt es sich insbesondere um Inhalte, Funktionen und Angebote der BE LIGHT NOW GmbH, die dem Nutzer je nach Angebot verschiedene Möglichkeiten u.a. der Entspannung und Regeneration bieten, wie z.B. Atemtechniken, Gehirnwellen Stimulierung, Neuronal Tuning (audiovisuelle Stimulierung), Meditation, Yoga, Progressive Muskelentspannung, Qi Gong, Visualisierungs- und Bewegungsübungen, Affirmationen, Licht- und Klangttechniken, Mantra-Singen, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen. Die Inhalte können kostenlos, ganz oder teilweise kostenpflichtig bzw. werbefinanziert sein. Handelt es sich um einen kostenpflichtigen Inhalt, wird darauf explizit hingewiesen. 

Darüber hinaus besteht kein Anspruch auf bestimmte Funktionalitäten der App, der Web-App oder der Online-Dienste, Präsenz- und Online-Veranstaltungen und Kursen an sich. BE LIGHT ist jederzeit berechtigt, innerhalb der App, der Web-App oder der Online-Dienste, Präsenz- und Online-Veranstaltungen und Kursen  bereitgestellte Inhalte und Funktionalitäten zu ändern, sowie neue Inhalte und Funktionalitäten verfügbar zu machen, soweit dies die Zugriffsmöglichkeit oder Nutzbarkeit der Inhalte nicht beeinträchtigt. Dies gilt nicht für erhebliche Änderungen, welche sich auf die Zugriffsmöglichkeit als solche oder Nutzbarkeit der Inhalte auswirken.

 

(2) Einzelne Inhalte von BE LIGHT können von einer Registrierung bzw. einem Entgelt abhängig sein. Soweit für einzelne Inhalte und Leistungen eine Registrierung erforderlich ist, sichert der Nutzer zu, dass alle im Rahmen einer Registrierung übermittelten Daten wahr und vollständig sind. Das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und BE LIGHT kommt erst durch die Freischaltung der Inhalte zustande.

 

(3) Die im Rahmen unserer Online-Dienste enthaltenen Produkt-, Dienst- und Preisinformationen stellen keine verbindlichen Angebote durch BE LIGHT dar, sondern sind Einladungen an die Kunden, durch Anklicken der Schaltflächen (z.B. „Bestellen“, „Kaufen“, etc.) oder in anderer Weise ein verbindliche Buchung bzw. ein verbindliches entsprechendes Angebot gegenüber BE LIGHT abzugeben. Soweit BE LIGHT die Buchung durch die Versendung einer Eingangsbestätigung per E-Mail oder in sonstiger Weise bestätigt, stellt dies noch keine Annahme des Angebotes durch BE LIGHT dar. Der Vertragsschluss auf das Angebot erfolgt erst durch Zurverfügungstellung des Zugangs. 

(4) Wir bieten keine Produkte oder Inhalte zur Nutzung oder zum Erwerb durch Minderjährige an. Mit der Bestellung versichern Sie, volljährig zu sein.

 

(5) Angaben im Anmelde- bzw. Registrierungsprozess sind wahrheitsgemäß vorzunehmen. Insbesondere ist jede Angabe von Namen, Daten, Bildnissen und/oder Persönlichkeitsmerkmalen Dritter im Rahmen der Registrierung und Profilerstellung zu unterlassen. Dem Nutzer ist es untersagt, unberechtigten Dritten die Nutzung seines Kontos zu überlassen, soweit dies nicht ausdrücklich gestattet wurde.                       
 

3. Preise, Zahlungsmodalitäten

(1) Soweit die Inanspruchnahme eines Inhalts kostenpflichtig ist, ergibt sich die Vergütung aus den Informationen bzw. der jeweiligen Leistungsbeschreibung entnehmen, in der sich auch der Leistungsumfang und etwaige Rahmenbedingungen finden. Die Zahlung des Entgelts berechtigt nur zum Zugang zu den Inhalten, welche in der Leistungsbeschreibung ersichtlich bzw. verfügbar sind. Angegebene Preise sind Gesamtpreise inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer, soweit diese anfällt.

 

(2) BE LIGHT bietet diverse      Zahlungsmethoden wie z.B. Kreditkarten, Giropay, Apple Pay Google Pay, SEPA-Lastschrift, Klarna/Sofortüberweisung u.v.a.m. an, wie jeweils auf der BE LIGHT App, der Web App und/oder anderen Online-Präsenzen von BE LIGHT dargestellt. Die Zahlungsabwicklung kann dabei über Zahlungsdiensteanbieter nach Maßgabe der im Zahlvorgang angegebenen Bedingungen erfolgen. 

 

(3) Im Falle der Zahlung per Kreditkarte oder Sofortüberweisung ist der Betrag sofort fällig. Entgelte sind entsprechend der jeweiligen Leistungsbeschreibung fällig. Ist im Angebot keine Fälligkeit genannt, sind die Preise im Zweifel sofort fällig und zahlbar. Es werden alle im Rahmen der Leistungsbeschreibung ersichtlichen Zahlungssysteme akzeptiert.

 

(4) Soweit im Rahmen der Angebote von BE LIGHT Gutscheine oder Promo-Codes zur Rabattierung, Gewährung von Preisnachlässen oder als Zahlungsersatz zugelassen sind, gilt dies nur für solche Codes oder Gutscheine, die von BE LIGHT und/oder authorisierten Dritten augegeben werden und berechtigt nur zur einmaligen Nutzung über die APP oder Web App Funktionen im Rahmen der Zahlung. Eine rückwirkende Anrechnung oder eine Barauszahlung sind ausgeschlossen. Gutscheine und/oder Promo-Codes sind nicht übertragbar und gelten nur für die jeweils angegebene Zeitdauer. Soweit nichts anderes angegeben ist, gelten BE LIGHT Gutscheine maximal für die Dauer von zwei Jahren bis zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres.

 

(5) Ist der Nutzer mit der Zahlung im Verzug, trägt er alle dadurch entstehenden Rückbelastungskosten, soweit er die Nichtzahlung zu vertreten hat, entsprechend der gesetzlichen Vorgaben. Des Weiteren ist BE LIGHT berechtigt den Zugriff auf einzelne oder alle Inhalte zu sperren.

 

4. Nutzungsrechte, Pflichten

(1) Soweit BE LIGHT Inhalte kostenfrei anbietet, entsteht hierdurch kein dauerhaftes, sondern ein einfaches, frei widerrufliches Nutzungsrecht. BE LIGHT ist vielmehr jederzeit berechtigt, die kostenfreien Leistungen zu beenden, soweit sich aus dem Angebot nichts anderes ergibt.

 

(2) Im Rahmen des Leistungsumfanges des jeweiligen Nutzungsvertrages räumt BE LIGHT dem Nutzer das einfache, nicht übertragbare Recht zum Zugriff auf die BE LIGHT-Inhalte im vertraglich vereinbarten Umfang ein. Sonstige Nutzungen von Inhalten, sonstige Vervielfältigungen oder Verbreitungen sowie die gewerbliche Nutzung sind untersagt, und bedürfen einer gesonderten Genehmigung. Dies gilt auch für den Download von Inhalten, soweit ein solcher nicht über die Funktionalitäten der BE LIGHT App bzw. Web App freigegeben ist.

 

(3) Ein Anspruch auf Bereitstellung oder Zugriff auf spezifische und/oder sonstige konkrete Inhalte oder Funktionalitäten besteht nicht. Insbesondere ist BE LIGHT berechtigt, die über die BE LIGHT-App, Web-App, sonstige BE LIGHT-Plattformen und/oder Online Präsenzen bereitgestellten Inhalte nach eigenem Ermessen zu aktualisieren, auszutauschen und/oder abzuändern, sofern die Nutzbarkeit der BE LIGHT-Inhalte durch den Nutzer dadurch nicht beeinträchtigt wird.

 

(4) BE LIGHT-Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Es ist untersagt, BE LIGHT-Inhalte zu kopieren oder zu vervielfältigen, diese zu vertreiben, öffentlich wiederzugeben oder in anderer als der gestatteten Weise zu nutzen. Es ist ebenso untersagt, Dritten die Nutzung der Inhalte oder den Zugriff darauf zu gestatten, sofern diese nicht über entsprechende Nutzungsbefugnisse verfügen.

 

(5) BE LIGHT ist berechtigt, die ordnungsgemäße Nutzung der Inhalte zu kontrollieren und kann im Falle des Verdachts einer missbräuchlichen Nutzung oder einer Verletzung der vertraglichen Pflichten den Zugang des Nutzers sperren. 


 

(6) Es ist dem Nutzer ohne gesonderte ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch BE LIGHT ferner nicht gestattet,

 

(a) kostenpflichtige Inhalte auf mehreren Endgeräten zu nutzen, es sei denn eine solche Nutzung wird im Rahmen der jeweiligen Angebotsdarstellung ausdrücklich zugelassen oder ausdrücklich von BE LIGHT genehmigt;

(b) Dritten den Zugang oder die Wahrnehmung der Inhalte zu ermöglichen, z. B. einer Gruppe von Menschen über Smart-TV, Beamer, Projektor oder einer unbestimmten Gruppe von Menschen durch Nutzung der Inhalte in öffentlichen Bereichen (wie z. B. Kinos, Theatern, Ausstellungen, Show-Rooms, Hotels, Bars, Restaurants, Yoga-/Wellness-Studios oder anderen öffentlichen Räumen);

(c) die zur Authentifikation und Identifikation übersendeten bzw. verwendeten Zugangsdaten Dritten zugänglich zu machen oder an Dritte weiterzugeben;

(d) Zugangskontrollsysteme zu kostenpflichtigen Inhalten zu umgehen bzw. andere Maßnahmen zu ergreifen, um Inhalte unberechtigt zu nutzen;

(e) Rechte oder Pflichten aus diesem Rechtsverhältnis an Dritte zu übertragen oder abzutreten.

 

(7) Soweit BE LIGHT dem Nutzer über die BE LIGHT App und/oder die Web App die Möglichkeit zur Verfügung stellt, eigene Inhalte in Form von Texten, Kommentaren und/oder in sonstiger Weise zu veröffentlichen, räumt der Nutzer BE LIGHT mit der Einstellung der Inhalte das einfache Recht zur Vervielfältigung und öffentlichen Zugänglichmachung an den eingestellten Inhalten ein. Der Nutzer ist für die von Ihm eingestellten Inhalte vollumfänglich in eigener Person verantwortlich und hat BE LIGHT im Falle einer Inanspruchnahme Dritter auf erstes Verlangen von den geltend gemachten Ansprüchen freizustellen. Der Nutzer hat darauf zu achten, dass die eingestellten Inhalte nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen oder Rechte Dritter verletzen. Insbesondere ist dem Nutzer nicht gestattet, Inhalte einzustellen oder über die BE LIGHT Plattformen zu verbreiten, die diskriminierend, pornographisch, bedrohlich, beleidigend, obszön, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend oder in sonstiger Weise rechtswidrig sind und/oder Viren, Würmer, Trojanern oder sonstige Ausführungscodes enthalten. 


 

(8) Die Nutzung von BE LIGHT-Produkten und BE LIGHT-Inhalten erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers unter Beachtung der BE LIGHT-Sicherheitshinweise und -Informationen unter Ausschluss medizinischer Anwendungen. Insbesondere wird auf das gesundheitliche Risiko bei falscher oder übermäßiger Anwendung und bei individuellen Belastungsrisiken hingewiesen. Die Videos und Inhalte dürfen ausdrücklich nur mit geschlossenen Augen von dem Nutzer verwendet werden.   Es wird empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren.

 

(9) BE LIGHT haftet insbesondere nicht für durch unberechtigte Nutzung verursachte Schäden, insbesondere auf Computersystemen und sonstigen technischen Geräten des Nutzers, Vertragspartners oder Dritter und/oder für einen Verlust oder verspäteten bzw. mangelhaften Empfang von Daten, Signalen, Inhalten oder Nachrichten.

 

(10) BE LIGHT weist den Nutzer darauf hin, dass Anwendungen, im Rahmen der von BE LIGHT erbrachten Inhalte für körperlich und geistig nicht beeinträchtigte Nutzer erstellt sind und der Nutzer die Anwendungen selbst auf eigene Verantwortung umsetzt. Insbesondere hat der Nutzer in eigener Verantwortung sicherzustellen, dass die körperlichen und geistigen Fähigkeiten und Voraussetzungen, um an den Kursen und Inhalten teilzunehmen den Hinweisen von BE LIGHT entsprechen. 

 

Die von BE LIGHT zur Verfügung gestellten Inhalte dienen nicht medizinischen Zwecken und können eine ärztliche Beratung oder Behandlung nicht ersetzen. Die Inhalte sind ausdrücklich nicht als Ersatz für medizinische oder psychologische Behandlungen geeignet.

 

(11) BE LIGHT schuldet dem Nutzer keinen bestimmten Erfolgseintritt. BE LIGHT steht insbesondere nicht dafür ein, dass bei der Teilnahme an Kursen, Veranstaltungen oder der Nutzung von Inhalten eine Wirkung beim Nutzer eintritt.

 

(12) Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in der App, bei Online- und Präsenz-Veranstaltungen sowie auf der Webseite Atem- und Entspannungstechniken, audiovisuelle Inhalte mit Audiofrequenzen und Lichtimpulsen (flackernde Lichter) verwendet werden, welche bei Personen mit Empfindlichkeit gegenüber flackerndem Licht oder photosensitiver Epilepsie Anfälle verursachen können. Selbst wenn ein Nutzer noch nie einen Anfall hatte, besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass er lichtempfindlich ist und dass solch eine Exposition gegenüber blinkenden Lichtern zu einem Anfall führen kann. Das Risiko der Anwendung liegt beim Nutzer. 

 

(13) Der Nutzer hat die Anwendungshinweise und Risiken zu beachten. Personen mit folgenden Indikationen sind von der Nutzung ausgeschlossen, soweit keine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vorliegt: 

  1. Personen unter 18 Jahren; 

  2. Schwangere; 

  3. Nutzer, welche einen Herzschrittmacher verwenden und/oder Stimulanzien einnehmen, wie zum Beispiel Beruhigungsmittel oder Psychopharmaka, einschließlich illegaler Drogen oder Alkohol;

  4. Nutzer, welche an einer der folgenden Erkrankungen leiden: 

  • Herzrhythmusstörungen oder andere Herzerkrankungen, 

  • arterielle Hypertonie, 

  • schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 

  • Grüner Star (Glaukom), 

  • Infektionen, 

  • kürzlich aufgetretene Operationen, 

  • Arterienabfluss (Aneurysma), 

  • akute oder vergangene Psychose,

  • frühere Psychose in der Familie,

  • akute oder vergangene Schlaganfälle,

  • Panikattacken. 

 

Insbesondere in diesen Fällen können Atem- und Entspannungstechniken, audiovisuelle Inhalte mit Audiofrequenzen und/oder Lichtimpulsen (flackernde Lichter) unerwünschte Folgen haben, für die BE LIGHT keine Haftung übernimmt. Sofern medizinische Indikationen vorliegen, muss vor der Anwendung ein Arzt konsultiert werden. Der Nutzer versichert durch Zustimmung zu den AGB, dass keine der Konditionen auf ihn zutrifft. 

 

(14) Der Nutzer verpflichtet sich, BE LIGHT oder Erfüllungsgehilfen von BE LIGHT von allen Ansprüchen Dritter freizuhalten, welche im Zusammenhang mit Verstößen des Nutzers gegen seine Verpflichtungen aus diesen AGB und/​oder den für ihn geltenden Gesetzen geltend gemacht werden und alle BE LIGHT entstehenden Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung, in angemessener Form zu übernehmen, soweit der Nutzer die Verstöße zu vertreten hat.

 

5. Vertragsdauer

(1) Das Nutzungsverhältnis bezüglich der BE LIGHT App, Web App und sonstigen digitalen BE LIGHT Angeboten beginnt mit Freischaltung des Nutzerkontos und läuft auf unbestimmte Zeit. 

 

(2) Soweit für einzelne Inhalte oder Angebote eine Nutzungsdauer vereinbart ist, läuft das Vertragsverhältnis in Bezug auf die betreffenden Gegenstände bis zum Ablauf der angegebenen Nutzungsdauer (Mindestnutzungszeitraum). Danach verlängert sich das Nutzungsverhältnis auf unbestimmte Zeit mit monatlichem Kündigungsrecht, soweit dieses nicht mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende gekündigt wird. 

 

(3) Sofern Gegenstand des Nutzungsverhältnisses unentgeltliche Inhalte sind, kann der Nutzungsvertrag von beiden Parteien jederzeit durch E-Mail oder den Kündigungsbutton gekündigt werden.

 

(4) Die Kündigung des entgeltlichen Inhalts kann, wenn der Kauf über einen App-Store erfolgt ist, wie in den jeweiligen App-Stores in der Abonnementverwaltung beschrieben, oder per E-Mail an office@be-light.app erfolgen. 

 

(5) Das Recht der Parteien zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

 

6. Haftung

(1) BE LIGHT haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von BE LIGHT, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht.

 

(2) Ferner haftet BE LIGHT für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet BE LIGHT jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

 

(3) Eine Haftung der Parteien in Fällen höherer Gewalt ist ausgeschlossen. Insbesondere haftet keine Partei für Nichtleistungen, Leistungs- oder Erfüllungsmängel oder -verzögerungen die auf höherer Gewalt beruhen. Als höhere Gewalt gelten u.a. Naturkatastrophen, Regierungskrisen, Unterbrechungen der Netz- und Stromversorgung, Streiks, Terrorakte, Cyberangriffe, Pandemien und sonstige Gesundheitskrisen, soweit die jeweils verpflichtete Partei die Ursache nicht zu verantworten hat und eine Vermeidung der Pflichtverletzung bzw. Leistungsstörung nicht durch zumutbare Maßnahmen hätte vermieden werden können. 

 

(4) Soweit die Haftung von BE LIGHT ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

 

7. Übertragbarkeit

(1) Eine Übertragung der Nutzungsrechte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von BE LIGHT. 

 

(2) BE LIGHT ist berechtigt, den Vertrag und/oder die vertraglichen Ansprüche und Rechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen, soweit die Übertragung die Rechte und Ansprüche des Nutzers nicht beeinträchtigt. Der Nutzer ist in diesem Fall verpflichtet, auf Anforderung mit dem jeweiligen Dritten eine entsprechende Übernahmevereinbarung abzuschließen. BE LIGHT wird den Nutzer schriftlich über die Übertragung informieren; dem Nutzer steht ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Kündigung muss schriftlich binnen 14 Tagen nach Eingang der Übertragungsmitteilung beim Nutzer bei BE LIGHT eingehen.

 

8. Rechtswahl

Auf diese Nutzungsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl demnach nur insoweit, als zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht den Regelungen dieser AGB entgegenstehen. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. 

Ausschließlicher Gerichtsstand ist – soweit zulässig – Berlin.

 

9. Widerrufsrecht 

WIDERRUFSBELEHRUNG 

 

Als Verbraucher haben Sie das Recht, die Nutzungsvereinbarung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben. 

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Bitte richten Sie Ihre Widerrufserklärung an: 

 

BE LIGHT NOW GmbH

Brunnenstraße 154

10115 Berlin 

E-Mail: office@be-light.app

 

Die Widerrufserklärung kann elektronisch (E-Mail) oder postalisch übermittelt werden. 

Sie können dafür das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs: 

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen für die erworbenen Waren erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. 

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

BE LIGHT NOW GmbH

Brunnenstraße 154

10115 Berlin 

E-Mail: office@be-light.app

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


 

10. Sonstige Hinweise

(1) BE LIGHT ist darum bemüht, einen störungsfreien Betrieb der BE LIGHT-Produkte, App, der digitalen Plattformen, der Präsenz- und der Online-Veranstaltungen zu ermöglichen und diese möglichst verfügbar zu halten, weist jedoch darauf hin, dass eine vollständige oder lückenlose Verfügbarkeit der Inhalte technisch nicht realisierbar ist und gibt daher keine Gewährleistung für einen störungsfreien Betrieb oder eine bestimmte Verfügbarkeit. BE LIGHT wird jedoch eine effektive Verfügbarkeit von 97 % im Jahresschnitt sicherstellen. Nichtverfügbarkeiten aufgrund von Wartungsarbeiten, die außerhalb der üblichen Supportzeit durchgeführt werden, bleiben hierbei unberücksichtigt

BE LIGHT kann insbesondere den Zugang des Nutzers ohne Angabe von Gründen – ganz oder teilweise sowie vorübergehend oder dauerhaft einschränken soweit nicht eine Leistungsdauer vereinbart ist.

 

(2) BE LIGHT ist berechtigt, Bestimmungen dieser AGB ohne Nennung von Gründen zu ändern, sofern diese Änderung nicht zu einer Umgestaltung des Vertragsgefüges insgesamt führt oder sich auf dieses auswirkt. Zu den wesentlichen Bestimmungen des Vertragsverhältnisses gehören insbesondere Regelungen, welche die Art und den Umfang der vereinbarten Leistungen, sowie Laufzeit und Kündigung des Vertrages beinhalten. Ferner ist BE LIGHT berechtigt, diese AGB anzupassen bzw. zu ergänzen, sofern dies zur Reparatur von Schwierigkeiten bei der Durchführung des Vertrages mit dem Nutzer aufgrund von nach Vertragsschluss entstandener Regelungslücken erforderlich ist. Dies kann z.B. dann der Fall sein, wenn die Rechtsprechung eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB für unwirksam erklärt oder eine Gesetzesänderung zur Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB führt. Die geänderten Bedingungen werden dem Kunden mindestens sechs Wochen vor ihrem Inkrafttreten schriftlich per E-Mail oder in der BE LIGHT App darauf hingewiesen. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde diesen zustimmt oder nicht in Textform widerspricht. Der Widerspruch muss innerhalb von sechs Wochen nach Zugang der Mitteilung zu den geänderten Bedingungen eingegangen sein. BE LIGHT wird auf die Widerspruchsmöglichkeit und die Bedeutung der Sechswochenfrist im Mitteilungsschreiben zu den geänderten Bedingungen besonders hinweisen. Übt der Nutzer sein Widerspruchsrecht aus, gilt der Änderungswunsch von BE LIGHT als abgelehnt. Der Vertrag wird in diesem Fall ohne die vorgeschlagenen Änderungen beteiligt. Im Falle eines Widerspruchs haben beide Vertragspartner das Recht zur Kündigung des Vertrages mit einer Frist von 14 Tagen.

 

(3) BE LIGHT kann unter anderem beim Start der App, der digitalen Plattformen oder während der Präsenz- oder Online-Veranstaltungen bzw. während der Nutzung der Inhalte Werbemittel einsetzen. Diese Werbung kann aufgrund der durch den Nutzer mitgeteilten Informationen sowie seiner Nutzung der Inhalte, soweit gesetzlich zulässig, und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Maßgaben gezielt gesteuert werden.

 

11. Datenschutz

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere gemäß DSGVO und BDSG. Angaben zum Schutz und der Nutzung der durch den Nutzer zur Verfügung gestellten Daten durch BE LIGHT können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden. Die Datenschutzerklärung bildet einen Bestandteil dieser AGB.

 

12. Ergänzende Verbraucherinformationen und Informationen im elektronischen Geschäftsverkehr  

(1) Ausschließliche Vertragssprache ist deutsch.

(2) Verantwortlicher Anbieter ist 

BE LIGHT NOW GmbH

Brunnenstraße 154

10115 Berlin 

Geschäftsführer: Oliver Smykacz & Ivo Vossen

Tel.: + 49 179 3906581

E-Mail: office@be-light.app

HRB 233165 B – Amtsgericht Charlottenburg (Berlin)

USt.-ID-Nr.: DE346874615

 

(3) Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Inhalte und Funktionen sind den jeweiligen Produktbeschreibungen der Online-Dienste zu entnehmen. 
 

(4) Der Vertragsschluss richtet sich nach Ziff.2 der AGB.
 

(5) Der Vertragstext bzw. die Vertragsdaten, können bei Abgabe der Buchung vom Käufer gespeichert werden, indem im jeweiligen Browser der Menüpunkt „Datei“ und hierunter die Funktion „Speichern unter aktiviert wird. Der Vertragstext kann ausgedruckt werden, indem der Kunde vor Absendung der Buchung in seinem Browser das Feld „Datei“ und anschließend das Feld „Drucken“ anklickt. Ferner werden die Bestelldaten und die AGB einschließlich der Verbraucherinformationen dem Käufer mit der Zugangsbestätigung per E-Mail in Textform zugesendet.

Die AGB einschließlich der Verbraucherinformationen kann der Kunde ausdrucken oder speichern, indem er im Online-Shop die Links „AGB“ und „Verbraucherinformationen“ anklickt und dann die Option „Seite drucken“ oder „Speichern“ betätigt.
 

(6)  Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt durch die im Buchungsablauf angebotenen Zahlungsoptionen. Es gelten die Regelungen unter Ziff.3 der AGB. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, sind Rechnungen per Vorkasse innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsschluss auszugleichen. Ratenzahlungen bedürfen der vorherigen Abstimmung/Vereinbarung mit dem Verkäufer. Im Falle des Zahlungsverzuges ist der Verkäufer berechtigt, nach Ablauf einer angemessenen Frist zur Leistung, von dem Vertrag zurückzutreten.
 

(7) BE LIGHT unterliegt keinen besonderen Verhaltenskodizes. 

Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung ist unter folgendem Link erreichbar: https://​ec​.europa​.eu/​c​o​n​s​u​m​e​r​s​/odr /

BE LIGHT ist grundsätzlich nicht bereit oder verpflichtet, ein Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle zu führen.



 

BE LIGHT Now GmbH - Brunnenstraße 154 - 10115 Berlin

© 2023 BE LIGHT Now GmbH

All rights reserved.

bottom of page